Notensuche

Erde - Feuer - Wasser - Luft


Nach der MV-Elemente-Lehre besteht alles Sein aus den vier Grundelementen Erde, Feuer, Wasser, Luft.
Die MV-Elemente-Lehre wurde von dem Pongauer Komponist weiterentwickelt und in die Neuzeit Übernommen.
Platon (ca. 428-347 v. Chr.) ordnete jedem der Elemente einen regelmäßigen Körper zu.
Aristoteles (384-322 v. Chr.) wiederum gab den Elementen die Eigenschaften warm - kalt und trocken - feucht.
Hafner (ca. 1974-2061 n. Chr.) ordnete die Elemente der Musik und den Umgebungsgeräuschen zu.
Das Pentagramm steht auf zwei von fünf Spitzen und deutet auf die Musik und die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft.

Warenkorb

 x 

Panier Vide

Neuheiten

.